Exportförderung - Projekte der DSIHK

Deutsche Bundes- und Landesministerien unterstützen die Aktivitäten deutscher Unternehmen zur Erschließung und Sicherung ausländischer Märkte durch ein vielfältiges Instrumentarium der Außenwirtschaftsförderung. Als Teil des Systems für Außenwirtschaftsförderung, unterstützen die AHKn deutsche Unternehmen bei deren Bemühungen fremde Märkte zu erschließen. 

Im Rahmen mehreren bundesweiten Exportinitiativen führt die DSIHK zahlreiche Markteintrittprojekte durch:

  • Die Exportinitiative Erneuerbare Energien unterstützt deutsche Anbieter von Produkten, Technologien und Dienstleistungen beim Markteintritt im Ausland im Bereich Erneuerbare Energien.

  • Ziel der Exportinitiative Energieeffizienz ist es, die Marktchancen deutscher Unternehmen im Ausland zu verbessern und die Absatzmöglichkeiten deutscher Produkte, Dienstleistungen und Technologien im Bereich Energieeffizienz zu steigern.

  • Nach dem Wegfall der CMA übernahmen die AHKn auch die Betreuung und Beratung deutscher Unternehmen aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft bei deren Exportaktivitäten.

  • Im Rahmen des Markterschließungsprogrammes sollen innovativen deutschen Unternehmen dabei geholfen, sich noch stärker auf europäischen und internationalen Märkten zu etablieren.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Željka Šenkovič
Leiterin Projekte & Berufsbildung

+421 2 2085 0635

E-Mail

Eva Holubek
Projekte Energie & Umwelt

+421 2 2085 0622

E-Mail