Jun 14

Instandhaltung 4.0 – Konferenz und Ausstellung

Ein Schritt zur digitalen Transformation der Produktion in der Slowakischen Republik

 

 

Mit der zunehmenden Robotisierung und Automatisierung der Produktion kommt der Instandhaltung eine Schlüsselrolle zu. Laut Bericht der Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse schätzen Experten, dass die Kosten für Wartung und Instandhaltung bis zu 40 Prozent der gesamten Kosten eines Unternehmens ausmachen können.

Vor diesem Hintergrund organisieren die DSIHK und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz eine Konferenz zur digital gestützten Instandhaltung von Produktionsanlagen. Digitalisierungsexperten und Anbieter von Technologielösungen aus Deutschland treffen sich hier mit industriellen Anwendern aus der Slowakei. Neben Fachvorträgen und Networking-Gesprächen bietet die Veranstaltung zudem eine Ausstellung mit Software-Demonstration durch Firmen.

Als Aussteller präsentieren ihre Innovationen:

CEIT, a.s.
Tätigkeit: Entwicklung von Lösungen für technologische und Prozessinnovationen sowie Werkstofftechnik

Segula Slovensko s.r.o. 
Tätigkeit: Produkt- und Prozessentwicklung, mit Schwerpunkt auf der Automobilindustrie

Haupt-Medienpartner der Veranstaltung ist die Fachzeitschrift Strojarstvo.

Downloads

Einladung und Details der Veranstaltung

Programm der Veranstaltung

Zurück zur Liste